Schulden und Insolvenz Info - Das unabhängige Finanzportal

Verfallklausel

Was bedeutet:

Verfallklausel:

Verfallklausel
Die Verfallklausel ist ein Begriff der Schuldner auf unterschiedliche Arten begegnen kann und in der Regel im Zusammenhang mit Ratenzahlungen Anwendung findet.

Versäumt ein Schuldner das pünktliche Begleichen einer Rate einer Gesamtschuld, kann eine im Vertrag stehende Verfallklausel bewirken, dass auf einen Schlag die Begleichung der noch fälligen Restschuld fällig wird.

Im Schuldenbereinigungsplan ist ebenfalls eine Verfallklausel eingebunden. Kommt der Schuldner den Ratenzahlungen gegenüber seinen Gläubigern nicht pünktlich nach, kann die noch verbliebene Restschuld umgehend fällig werden. Die Ratenzahlungsvereinbarung erlischt mit dem in Verzug kommen einer Rate.

Abweisung mangels Masse - Antrag auf Eröffnung des Insolvenzverfahrens - Aussonderung - Bankrott - Beratungshilfe - Beratungsschein - Beschwerde - Betrug - Bonität - Bürgschaft - Darlehen - Drohende Zahlungsunfähigkeit - Druck-Antrag - Eidesstattliche Versicherung - Einzugsermächtigung - Eröffnung des Insolvenzverfahrens - Eröffnungsbeschluss - Ersatzaussonderung - Forderung - Forderungsaufstellung - Gerichtsstand - Gerichtsvollzieher - Gewahrsam - Gläubiger - Gläubigervergleich - Gläubigerausschuss - Gläubigerversammlung - Glaubhaftmachung - Inkasso - InFoScore - Insolvenzberatung - Insolvenzgericht - Insolvenzgläubiger - Insolvenzmasse - Insolvenzverwalter - Juristische Person - Kredit - Kreditkündigung - Mahnung - Mahnbescheid - Massegläubiger - Masseverbindlichkeit - Massenzulänglichkeit - Natürliche Person - Neuerwerb - Neumasseverbindlichkeiten - Null-Plan - Obliegenheit - Offenbarungseid - pfändbares Einkommen - Pfändungsgrenze - Pfändungsschutz - Pfändungstabelle - Prozesskostenhilfe - Rechtspfleger - Restschuldbefreiung - SCHUFA - Schuldenbereinigungsplan - Schuldenbereinigungsverfahren - Selbstauskunft - solvent / insolvent - strafbare Handlungen - Stundung - Stundung der Verfahrenskosten - Stromsperre - Treuhänder - Überschuldung - unerlaubte Handlung - Unterhaltspflicht - Verbindlichkeiten - Verbraucher - Verfallklausel - Vergleich - Versagung und Widerruf der Restschuldbefreiung - Vollstreckungsbescheid - Vollstreckungsurteil - Wohlverhaltensperiode - Zahlungsunfähigkeit (§17InsO) - Zahlungsunfähigkeit

Werbung

Alle Angaben ohne Gewähr. Keine Rechtsberatung! Keine Schuldnerberatung!

Partner von Zolanis

Schulden - sponsored Links

Insolvenz > sponsored Links