Schulden und Insolvenz Info - Das unabhängige Finanzportal

Darf der Gerichtsvollzieher die Sachen meines Lebensgefährten pfänden?

Darf der Gerichtsvollzieher die Sachen meines Lebensgefährten pfänden?

Davon ausgehend, dass Sie alleine die Schulden eingegangen sind, Ihr Lebensgefährte keine Unterschriften diesbezüglich geleistet hat, darf der Gerichtsvollzieher seine Sachen nicht pfänden. Allerdings sollte Ihr Lebensgefährte auch entsprechende Nachweise über Wertsachen, die sich in der gemeinsamen Wohnung befinden bereit halten.

Hat ein Gerichtsvollzieher bereits Sachen Ihres Lebensgefährten gepfändet, hat Ihr Lebensgefährte die Möglichkeit sein Recht auf Aussonderung Schulden Lexikon geltend zu machen. Die Sachen werden nicht verwertet werden und ihm wieder ausgehändigt werden.

Schulden Lexikon

Abweisung mangels Masse - Antrag auf Eröffnung des Insolvenzverfahrens - Aussonderung - Bankrott - Beratungshilfe - Beratungsschein - Beschwerde - Betrug - Bonität - Bürgschaft - Darlehen - Drohende Zahlungsunfähigkeit - Druck-Antrag - Eidesstattliche Versicherung - Einzugsermächtigung - Eröffnung des Insolvenzverfahrens - Eröffnungsbeschluss - Ersatzaussonderung - Forderung - Forderungsaufstellung - Gerichtsstand - Gerichtsvollzieher - Gewahrsam - Gläubiger - Gläubigervergleich - Gläubigerausschuss - Gläubigerversammlung - Glaubhaftmachung - Inkasso - InFoScore - Insolvenzberatung - Insolvenzgericht - Insolvenzgläubiger - Insolvenzmasse - Insolvenzverwalter - Juristische Person - Kredit - Kreditkündigung - Mahnung - Mahnbescheid - Massegläubiger - Masseverbindlichkeit - Massenzulänglichkeit - Natürliche Person - Neuerwerb - Neumasseverbindlichkeiten - Null-Plan - Obliegenheit - Offenbarungseid - pfändbares Einkommen - Pfändungsgrenze - Pfändungsschutz - Pfändungstabelle - Prozesskostenhilfe - Rechtspfleger - Restschuldbefreiung - SCHUFA - Schuldenbereinigungsplan - Schuldenbereinigungsverfahren - Selbstauskunft - solvent / insolvent - strafbare Handlungen - Stundung - Stundung der Verfahrenskosten - Stromsperre - Treuhänder - Überschuldung - unerlaubte Handlung - Unterhaltspflicht - Verbindlichkeiten - Verbraucher - Verfallklausel - Vergleich - Versagung und Widerruf der Restschuldbefreiung - Vollstreckungsbescheid - Vollstreckungsurteil - Wohlverhaltensperiode - Zahlungsunfähigkeit (§17InsO) - Zahlungsunfähigkeit

Werbung

 

Alle Angaben ohne Gewähr. Keine Rechtsberatung! Keine Schuldnerberatung!

Schulden und Insolvenz Forum

Wir haben auf schulden-insolvenz.info zunächst einige wesentliche Informationen zusammengefasst. Als nächstes möchten wir ein offenes Diskussionsforum einrichten. Hierzu suchen wir noch Experten als Moderatoren. Melden Sie sich, falls Sie sich berufen fühlen.

 

Partner von Zolanis

Schulden - sponsored Links

Insolvenz > sponsored Links