Schulden und Insolvenz Info - Das unabhängige Finanzportal

Ich höre immer wieder aus der Presse sowie den Medien, das ein Termin bei Schuldnerberatungen bis zu 12 Monate dauern kann, daher weiß ich wirklich nicht wie ich meine Schuldenregulierung in vernünftiger Art und Weise hin bekommen soll.

Ich höre immer wieder aus der Presse sowie den Medien, das ein Termin bei Schuldnerberatungen bis zu 12 Monate dauern kann, daher weiß ich wirklich nicht wie ich meine Schuldenregulierung in vernünftiger Art und Weise hin bekommen soll.

Es gibt tatsächlich diese Regionen in denen die Wartezeiten für eine Schuldnerberatung sehr hoch sein können. Doch ist dies nicht überall so! Erkundigen Sie sich in Ihrer Nähe nach den anerkannten Schuldnerberatungen und fragen Sie nach dem nächstmöglichen Termin. Sollte es erforderlich sein, können Sie auch mehrere anerkannte Schuldnerberatungen kontaktieren und den nächstmöglichen Termin wählen.

Müssen Sie in Ihrer Region tatsächlich mit sehr langen Wartezeiten rechnen, kann dies ein Grund für Sie sein einen Beratungsschein Schulden Lexikon zu erhalten. Mit einem Beratungsschein können Sie zu einem Rechtsanwalt Ihrer Wahl gehen und dort Ihre Schulden regulieren lassen.

Ebenso kommen Steuerberater oder Notare als fachlich entsprechend kompetente Personen in Frage.

Aus Ihrer persönlichen Not heraus, sollten Sie sich jedoch vor den selbsternannten gewerblichen Schuldenberatern hüten. Der Begriff eines Schuldnerberaters ist in Deutschland nicht geschützt. Somit kann jeder unter diesem Namen seine Dienstleistung anbieten. 

Erfragen Sie immer die Rechtsberatungsbefugnis!

Sie sollten bei der Wahl Ihrer Schuldnerberatung somit immer auf die Rechtsberatungsbefugnis des Beraters bestehen. Liegt diese nicht vor und es wird argumentiert, dass alles Erforderliche von einem im Hintergrund arbeitendem Rechtsanwalt erledigt wird, lassen Sie sich darauf nicht ein. Denn so zahlen Sie unnötig doppelt! Denn in diesen Fällen können Sie getrost gleich zu einem Rechtsanwalt gehen, stellen so sicher eine rechtlich korrekte und umfassende Beratung von einem Fachmann zu erhalten und sparen sich das Geld für den selbsternannten Schuldnerberater.

Schulden Lexikon

Abweisung mangels Masse - Antrag auf Eröffnung des Insolvenzverfahrens - Aussonderung - Bankrott - Beratungshilfe - Beratungsschein - Beschwerde - Betrug - Bonität - Bürgschaft - Darlehen - Drohende Zahlungsunfähigkeit - Druck-Antrag - Eidesstattliche Versicherung - Einzugsermächtigung - Eröffnung des Insolvenzverfahrens - Eröffnungsbeschluss - Ersatzaussonderung - Forderung - Forderungsaufstellung - Gerichtsstand - Gerichtsvollzieher - Gewahrsam - Gläubiger - Gläubigervergleich - Gläubigerausschuss - Gläubigerversammlung - Glaubhaftmachung - Inkasso - InFoScore - Insolvenzberatung - Insolvenzgericht - Insolvenzgläubiger - Insolvenzmasse - Insolvenzverwalter - Juristische Person - Kredit - Kreditkündigung - Mahnung - Mahnbescheid - Massegläubiger - Masseverbindlichkeit - Massenzulänglichkeit - Natürliche Person - Neuerwerb - Neumasseverbindlichkeiten - Null-Plan - Obliegenheit - Offenbarungseid - pfändbares Einkommen - Pfändungsgrenze - Pfändungsschutz - Pfändungstabelle - Prozesskostenhilfe - Rechtspfleger - Restschuldbefreiung - SCHUFA - Schuldenbereinigungsplan - Schuldenbereinigungsverfahren - Selbstauskunft - solvent / insolvent - strafbare Handlungen - Stundung - Stundung der Verfahrenskosten - Stromsperre - Treuhänder - Überschuldung - unerlaubte Handlung - Unterhaltspflicht - Verbindlichkeiten - Verbraucher - Verfallklausel - Vergleich - Versagung und Widerruf der Restschuldbefreiung - Vollstreckungsbescheid - Vollstreckungsurteil - Wohlverhaltensperiode - Zahlungsunfähigkeit (§17InsO) - Zahlungsunfähigkeit

Werbung

 

Alle Angaben ohne Gewähr. Keine Rechtsberatung! Keine Schuldnerberatung!

Schulden und Insolvenz Forum

Wir haben auf schulden-insolvenz.info zunächst einige wesentliche Informationen zusammengefasst. Als nächstes möchten wir ein offenes Diskussionsforum einrichten. Hierzu suchen wir noch Experten als Moderatoren. Melden Sie sich, falls Sie sich berufen fühlen.

 

Partner von Zolanis

Schulden - sponsored Links

Insolvenz > sponsored Links

Aktuell > Finanzkrise

Die Finanzkrise beschäftigt uns nun schon eine Weile, wobei bereits vor Jahrzehnten absehbar war, in welch prekäre Situation uns die Schuldenpolitik manövriert. Zunächst wackelten die Banken, nun folgen Staaten und was ist mit Deutschland? Wir bürgen für nahezu bankrotte Länder und es ist absehbar, dass auch die Bundesbank, die über ein verträgliches Maß an Vernunft Kredite gewährt, an ihre Grenzen kommt - sofern dies nicht längst der Fall ist?!

Schicken Sie uns jetzt schon ihre Meinung. Eventuell wird Ihr Artikel auf schulden-insolvenz.info veröffentlicht.